J.F.Schwarzlose Berlin

Die Wiedergeburt eines feinen Dufthauses

Die Düfte


J.F.Schwarzlose Berlin - 1A-33
Eau de Parfum 50 ml Flakon
„1A-33” die erste Neuinterpretation des Schwarzlose Klassikers atmet „Berliner Luft“.
129,00 €
J.F.Schwarzlose Berlin - Leder 6
Eau de Parfum 50 ml Flakon
Das Konzept: Das sündige Berlin
Fetisch: ein Gegenstand, dem man magische Kräfte zuschreibt; ein Gegenstand der Begierde.
129,00 €
J.F.Schwarzlose Berlin - Rausch
Eau de Parfum 50 ml Flakon
Die erste Neukreation ist „Rausch“. Sie fasst die Kreativität der Stadt Berlin in einem Duft.
129,00 €
J.F.Schwarzlose Berlin - Trance
Eau de Parfum 50 ml Flakon
Metamorphose von Unschuld zu Sünde.
129,00 €
J.F.Schwarzlose Berlin - Treffpunkt 8 Uhr
Eau de Parfum 50 ml
Flakon
"Treffpunkt 8 Uhr", die zweite Neuinterpretation eines Schwarzlose Klassikers, ist wie eine Erinnerung an Berliner Flirts und Liebesgeschichten.
129,00 €
J.F.Schwarzlose Berlin - Zeitgeist
"ZEITGEIST ist eine aufregende Neukreation, die die Gegensätzlichkeit Berlins, den steten Wandel und die Fortschrittlichkeit der Stadt in ein Eau de Parfum verwandelt.
129,00 €

Comeback
J.F.Schwarzlose Berlin 2012.


Was – ist
J.F.Schwarzlose Berlin 2012 ?


Die Serie neuer Parfums von J.F.Schwarzlose Berlin umfasst Kreationen, die wie ein Spiegel für das moderne Berlin funktionieren. Konzipiert für Duftkenner, Genießer und Individualisten, sind sie souverän und selbstbewusst, ohne laut sein zu müssen, kosmopolitisch und zeitgeistig, originell und authentisch, jenseits jeder Mainstream-Attitüde.
Mit anderen Worten: Sie sind so exzentrisch, extravagant und schillernd wie die Stadt Berlin. Ihre Basis liefern edle Parfumöle in hoher Konzentration, Flakons und Verpackung eint ein stilvolles, reduziertes und hochwertiges Design. Markante Glasflakons mit schweren Böden, die in Anlehnung an die historischen Vorbilder das eingestanzte Markensignet tragen, runden speziell handgefertigte, gedrehte Messingkappen ab. Die Hauptfarben sind Schwarz und Gold, runde Etiketten greifen das traditionelle Signet der Marke auf: eine aus den Anfangsbuchstaben JFSS gebildete Blüte.

 
Als Hommage an die Markengeschichte und im Zuge eines Revivals knüpfen die beiden ersten neuen Kreationen an alte Erfolge an: „1A-33“ und „Treffpunkt 8 Uhr“. Diese Interpretationen der Schwarzlose- Klassiker atmen „Berliner Luft“, sind modern, ohne abgehoben avantgardistisch sein zu wollen:
Düfte von J.F. Schwarzlose Berlin sind von einer Intellektualität, die vom Anspruch auf das Feuilleton befreit ist. Sie sind zugleich Rock’n’Roll und Bohemien. Sie sind extrem, machen süchtig – sie tragen das Herz von Berlin in jeder Note.

„1A-33“ führt als Frühlings-Duft die Lindenblüten der Stadt mit aquatischen Noten als Reminiszenz an Spree und Wannsee zusammen. Diese sinnliche Ode an die Leichtigkeit des Seins, an alles Neue und Verführerische, beschwört sehr subtil eine aufregende Welt amouröser Eskapaden in all ihrer Ambivalenz.

Kontrastreichere Aromen kennzeichnen „Treffpunkt 8 Uhr“, ein Duft, der die vibrierende Vorfreude eines Rendezvous eingefangen hat.

Die erste Neu-Kreation trägt den Titel „Rausch“ und ist treuer Begleiter durch Nächte, wie man sie nur in Berlin erlebt. Sich anziehende Gegensätze, der Wesenskern von J. F. Schwarzlose Berlin, machen mit diesem Parfum ein olfaktorisches Statement. Rauchnoten und Andeutung spezieller Bitterstoffer verweisen dabei zugleich auf die Zeit der Goldenen Zwanziger und in die Gegenwart der Nachtclub- Hochburg Berlin.

Wer – steht hinter J. F. Schwarzlose Berlin?

Lutz Herrmann gehört zu den international bekannten, deutschen Industrie-und Produktdesignern. Seit 25 Jahren entwickelt der Hamburger Flakondesigns und Imagekonzepte für Kosmetikfirmen und Parfumhersteller – zu seinen Kunden gehören Boss, Wolfgang Joop, Lancaster oder Beiersdorf. Die Beschäftigung mit dieser zugleich wechselvollen wie dynamischen Materie erfordert es, Gewohnheiten immer wieder auf den Prüfstand zu stellen, neue Perspektiven für Vertrautes zu entwickeln. Ein hohes Maß an Kreativität und Offenheit sind also Voraussetzung – da war der Sprung „auf die andere Seite“, die eines Kreateurs einer eigenen Marke, nur eine Frage der Zeit.

Er gewann zwei Partner für seinen Plan diese feine Marke wiederzubeleben:

Véronique Nyberg, IFF-Parfumeurin, durch Lutz Herrmanns Passion für die Marke J.F. Schwarzlose Berlin angesteckt, verspürte bei der Entdeckung dieser Düfte des 19. Jhds. den Wunsch ihnen einen modernen “Twist” zu verleihen. Diese Herausforderung entfachte ihre kreative Leidenschaft.

Tamas Tagscherer, Diplomkommunikationswirt, der in Berlin seine neue Heimat gefunden hat und Marketing und Vertrieb der Firma J.F. Schwarzlose Berlin betreut.

Alle drei sind Berlin-Fans: die Stadt der Ideen, deren Energie und Weltoffenheit andere internationale Metropolen längst übertreffen und Freiheit atmet.
Warum – eine Berliner Duftmarke?

Im Zuge einer Recherche stieß Lutz Herrmann vor einigen Jahren auf die Berliner Marke „J.F. Schwarzlose Söhne“. Die Tradition, die wechselvolle Geschichte, die frühe Modernität dieses deutschen Parfumherstellers erregten seine Aufmerksamkeit. Zwar hatten die zwei Kriege, die Deutschland und Europa in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts ins Chaos stürzten, die meisten Aufzeichnungen dieser 1976 eingestellten Firma vernichtet. Über Sammler und Internet-Auktionen sowie Einträge in alten Berliner Amtsarchiven konnte er dennoch einige historische Flakons und über die Weltkriegswirren hinaus erhaltene Informationen in seinen Besitz bringen.

Wenn Paris für Mode steht und New York für die Melange aus Wirtschaftsmacht und Society, punktet die deutsche Hauptstadt heute darüber hinaus mit dem Flair lässiger Extravaganz und Kreativität. Wer „Made in Germany“ sagt und dabei auch ungezügelte Innovationsfreude meint, kann an der ehemaligen Mauerstadt nicht vorbei.
Zeitgenössische Kunst unserer Tage ist zutiefst verbunden mit Berlin, Galerien und Ateliers deutscher und internationaler Künstler liegen Mauer an Mauer mit einem facettenreichen Nachtleben, Museen und Vernissagen sind schillernde Schmelztiegel aller Kulturen. Deutschlands Hauptstadt ist 2012 die unangefochtene Kunst-Hauptstadt Europas, vielleicht sogar der Welt.
Die Wiedergeburt eines feinen Dufthauses
 
 

Atl. Oblique

mystische
Signatur
des
Moments

Gravel

a
man's
cologne

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

T +49 (0)241 9790850
F +49 (0)241 9790849

www.facebook.com/annegallwebeauty

Besuchen Sie unseren Store in

52062 Aachen
Büchel 7 - 9
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 50 €

Weiterempfehlen

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!
J.F.Schwarzlose Berlin - 1A-33
J.F.Schwarzlose Berlin - Rausch
J.F.Schwarzlose Berlin - Leder 6
J.F.Schwarzlose Berlin - Rausch
J.F.Schwarzlose Berlin - Leder 6
J.F.Schwarzlose Berlin - Trance
J.F.Schwarzlose Berlin - Treffpunkt 8 Uhr
J.F.Schwarzlose Berlin - Trance
J.F.Schwarzlose Berlin - 1A-33
J.F.Schwarzlose Berlin - Zeitgeist
info@annegallwe-beauty.de
J.F.Schwarzlose Berlin Markenhistorie
J.F.Schwarzlose Berlin - Zeitgeist
J.F.Schwarzlose Berlin - Treffpunkt 8 Uhr